Route downloaden in google maps

Offline-Karten, die Sie auf Ihr Smartphone oder Tablet heruntergeladen haben, müssen aktualisiert werden, bevor sie ablaufen. Wenn Ihre Offline-Karten in 15 Tagen oder weniger ablaufen, versucht Google Maps, den Bereich automatisch zu aktualisieren, wenn Sie mit WLAN verbunden sind. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit den Anmeldeinformationen Ihres Google (Gmail)-Kontos bei Google Maps angemeldet sind. Google gibt uns ein paar Möglichkeiten, Karten herunterzuladen: Wenn Sie die Offline-Karten von Google Maps herunterladen, lädt es auch die für die Navigation und Wegbeschreibung notwendigen Daten herunter. Sobald Ihre Karten heruntergeladen sind, können Sie navigieren und Wegbeschreibungen finden, wie Sie es tun würden, wenn Sie online wären. Denken Sie nur daran, dass nicht jedes Feature vorhanden sein wird, wie wir bereits erwähnt haben. Hinweis: Sie können Karten auf Ihrem Gerät oder einer SD-Karte speichern. Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Karten speichern, müssen Sie die Karte erneut herunterladen. Mit der vorherigen Version von Google Maps können Sie nur heruntergeladene Regionen einer Karte anzeigen, was nützlich war, aber dennoch erforderlich war, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, um eine Navigation zu starten oder nach einem bestimmten Standort zu suchen. Googles neuestes Update bietet eine viel bessere Offline-Erfahrung für Benutzer. Turn-by-Turn-Navigation, Standortsuche und Einrichtungsinformationen können ohne Datenverbindung aufgerufen werden. Sie müssen den Interessenbereich herunterladen, bevor Sie den Offline-Modus von Google Maps nutzen können.

Das ist es, was wir meinen, wenn wir sagen, dass die Dinge proaktiv getan werden müssen. Der Kartenbereich muss heruntergeladen werden, bevor die Sicherheit einer starken Verbindung verlassen wird. Aber kann ich eine Offline-Google-Karte verwenden, während ich irgendwie auf ihre Live-Verkehrsberatung zugreife? Es wäre praktisch zu wissen. Sie können Ihre eigene Karte zum Herunterladen auswählen oder Karten anzeigen, die Sie bereits heruntergeladen haben. Sobald Sie wissen, wie Sie Google Maps für die Offline-Nutzung herunterladen, werden Sie in der Lage sein, eine reibungslose, ununterbrochene Erfahrung zu haben, auch wenn Sie durch einen niedrigen Empfangsbereich reisen. Glücklicherweise ist der Bereich, den Sie herunterladen können, groß; Ich kann alle San Diego, Tijuana und den LA-Bereich mit einem einzigen Download zwischenspeichern. Riesige Mengen an Informationen müssen in solchen Fällen heruntergeladen werden, also seien Sie bereit, viel Speicherplatz für Ihre Karten zu opfern. Diese können je nach Fläche bis zu 1,5 GB in Anspruch nehmen. Wenn Sie ein Gerät mit microSD-Kartenunterstützung haben, können Sie sogar Daten auf Ihre SD-Karte übertragen. Gehen Sie einfach auf Menü > Offline-Bereiche > Einstellungen > Speichereinstellungen und schalten Sie Gerät auf SD-Karte.

Wenn Sie Ihre Karten auf unbestimmte Zeit offline halten möchten, müssen Sie lediglich zu den Offline-Karteneinstellungen wechseln und automatische Updates aktivieren. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Offlinekarten ständig aktualisiert werden, wenn sie abgelaufen sind. Sie können sogar wählen, nur aktualisiert zu werden, wenn Sie WiFi verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre wertvollen mobilen Gigabytenicht vergeudet werden. Hinweis: Sie können Wegbeschreibungen offline, aber nicht Transit-, Fahrrad- oder Gehwegbeschreibungen erhalten. In Ihrer Fahrtrichtung haben Sie keine Verkehrsinformationen, alternative Routen oder Spurführung. Wenn offline, wird die Anwendung nicht alles haben, was Google Maps zu bieten hat. Es wird keine Informationen wie Fahrradrouten, Wegbeschreibungen, Verkehrsdetails, Spurführung und all die Leckereien geben, die Google Maps auszeichnen. Fast alles andere sollte wie erwartet funktionieren. Sie können nach Adressen suchen, Unternehmen finden und einfach zu ihnen navigieren. 5. Tippen Sie auf “Wählen Sie Ihre eigene Karte.” Auf diesem Bildschirm können Sie auch Ihre Offline-Karteneinstellungen öffnen, die Optionen wie die automatische Aktualisierung von Offline-Karten, das automatische Herunterladen von Offline-Karten und das Ändern Ihrer Download-Einstellungen auf WiFi-only bieten, um die Datennutzung zu speichern. 4.

Streichen Sie mit dem Finger von der linken Seite des Bildschirms, um Ihr Menü zu öffnen (oder tippen Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke), und wählen Sie dann “Offline-Karten”. Ich kann alle San Diego, Tijuana und den LA-Bereich mit einem einzigen Download in Google Maps zwischenspeichern. Zum größten Teil erfordert das Herunterladen einer Karte über die Android Google Maps App die gleichen grundlegenden Schritte, wie Sie es auf einem iPhone finden könnten, mit ein paar geringfügigen Unterschieden. So sollten Sie mit einem Android vorgehen: Erfahren Sie mehr über Googles Offline-Hilfeartikel für Ansichtskarten.